2. bundesweites Vernetzungstreffen des Netzwerks Reparatur-Initiativen

Datum: 10. Oktober 2015

Veranstaltungsort: Pfefferberg, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin

Zeit: 10-17 Uhr 

Zum Anmeldeformular (bitte ausfüllen und auf "senden" klicken )

 

Wir laden herzlich ein zum zweiten bundesweiten Vernetzungstreffen der Reparatur-Initiativen. Überall entstehen neue Reparatur-Initiativen und immer mehr Menschen werden durch die Reparatur-Aktivitäten zu „umweltfreundlichem Ungehorsam“ angestiftet.

 

Die Veranstaltung wendet sich an die MacherInnen von Repariercafés, Elektronikhospitälern, Repaircafés, Techniksprechstunden, d.h. alle ehrenamtlichen Reparatur-Initiativen. Sie ist zentrale Zusammenkunft, um über Alltagspraxis, Chancen und Herausforderungen des gemeinsamen Reparierens zu diskutieren und in Foren praktische Erfahrungen zu teilen.

 

Ergebnisse des Vernetzungstreffens 2014

 

Bisherige Themen:

 

 

 

  • Reparieren mit Flüchtlingen / in der Flüchtlingsunterkunft
    mit: Oda Beckmann und Stephan Richter, Reparier-Café Jena

 

  • www.reparatur-initiativen.de – Online-Plattform / offline Vernetzung
    mit: Linn Quante und Tom Hansing, anstiftung / Netzwerk Reparatur-Initiativen

 

 

Möchtet ihr ein Thema vorschlagen, ein Forum gestalten und / oder euch in eins der bereits geplanten Foren aktiv mit einbringen? Dann meldet euch bei uns unter reparieren@anstiftung.de. Auch vor Ort wird es die Möglichkeit geben, weitere Themen spontan zu bearbeiten. Die Foren finden parallel am Vormittag und Nachmittag statt und dauern 1,5 Stunden.

 

 

Geplanter Ablauf:

 

09:30 Uhr     Ankommen, Kaffee + Gebäck
10:00 Uhr    Begrüßung (u.a. mit Videobotschaft der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks)
10:30 Uhr    Organisatorisches + Gemeinsame Aktion zum Start in den Tag
11:00 Uhr    Forum I (2-4 Themen parallel)
12:30 Uhr    Mittagessen
13:30 Uhr    Forum II (2-4 Themen parallel)
15:15 Uhr    Verbandshaftplicht für Reparatur-Initiativen (Referent: Tino Braunschweig)
15:45 Uhr    Diskussion und Fragerunde
16:30 Uhr    Abschluss / Ausklang
17:00 Uhr    Ende der Veranstaltung

 

 

Die Teilnahme am Vernetzungstreffen ist kostenfrei. 

 

 

Anmeldung:

Bitte meldet euch bis zum 25. September 2015 an und füllt das Anmeldeformular für jede/n TeilnehmerIn einmal aus. Aufgrund der großen Anzahl an Reparatur-Initiativen können sich zunächst maximal zwei Personen pro Initiative anmelden. Ihr erhaltet später eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen sowie das definitive Programm.

 

Unterkunft: 
Bitte organisiert eure Übernachtung selbst. Hier findet ihr eine Auswahl an Möglichkeiten rund um den Veranstaltungsort:
Pfefferbett (direkt auf dem Pfefferberg)
Meininger Hotel Berlin Alexanderplatz
EastSeven Berlin Hostel
The Circus Hotel Berlin Mitte
Wombat's City Hostel Berlin
Alcatraz Backpacker Hostel

 

Fahrtkosten:
Bei Bedarf übernimmt die anstiftung die Reisekosten nach Berlin. Meldet euch dazu bis zum 25. September 2015 bei uns. Grundsätzlich bitten wir die TeilnehmerInnen, die preisgünstigste Reiseform und die kürzeste Anfahrt zu wählen. Die anstiftung  übernimmt die Kosten für Reisen mit Bahncard 50, 2. Klasse. TeilnehmerInnen, die nicht im Besitz einer Bahncard 50 sind, bitten wir, frühzeitig zu buchen und Sparangebote zu nutzen. Eine Kilometerpauschale wird nur gezahlt, wenn der PKW mit mindestens drei Personen besetzt ist. 

 

Verpflegung:
Kaffee, Tee und ein kleiner Snack zur Begrüßung, Mittagessen (vegetarisch) und Getränke stehen für die TeilnehmerInnen am Veranstaltungstag kostenfrei bereit.

 

Für Rückfragen wendet euch bitte an Linn Quante und Tom Hansing unter reparieren@anstiftung.de.

 

Das Vernetzungstreffen ist eine Veranstaltung des Netzwerks Reparatur-Initiativen und der anstiftung in Kooperation mit der Stiftung Pfefferwerk.

 

 

Anmeldeformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Übersicht