Reparaturcafé Bremen-Nord

Ich möchte über anstehende Reparaturtermine dieser Initiative per E-Mail informiert werden.


Reparaturcafé Bremen-NordReparaturcafé Bremen-Nord
Unter den Linden 24, 28759 Bremen
Begegnungsstätte St. Magni
Deutschland

E-Mail: [javascript protected email address]

Weitere Kontaktmöglichkeiten: 0421 621601

ANSPRECHPERSON
Nalini

Weitere Informationen zur Initiative


Am zweiten Samstag in geraden Monaten.

Das Motto des Reparaturcafe' ist "wiederverwenden statt wegwerfen".
Die engagierten Experten helfen den Besucherinnen und Besuchern ihre mitgebrachten kaputten Gegenstände selbst zu reparieren. So wird vermieden, dass noch verwendbare Geräte auf dem Müll landen und die Müllberge wachsen lassen. Omas oder Opas Schätze, an dem man so schöne Erinnerungen hat, kann man versuchen wieder gangbar zu machen. Nicht nur bei kleineren Elektrogeräten sondern auch bei Fahrrädern, kleinen Spielzeugen etc. helfen die Experten, die Sachen wieder funktionsfähig zu machen.

Die Experten freuen sich über Ihre Spenden für ihre Arbeit, und versichern dass die Summe am Ende des Jahres an Weihnachtshilfe des Weser-Kuriers gespendet wird.

In der Begegnungstätte hat man Möglichkeit mit anderen Besuchern in Kontakt zu kommen, Kaffee zu trinken und Kekse zu essen. Ausreichend Möglichkeiten sind da, für Autos und Fahrräder.

Um die Wartezeit sinnvoll zu verwenden, haben die OrganisatorInnen eine Strickaktivität ausgedacht. Es werden kleine Quadrate aus Wolle gestrickt, die Info (Größe etc.) dazu fragen Sie einfach dort nach. Das Ziel ist es aus den Quadraten Schaals zusammenzunähen. Diese werden an die Tafel weiterverschenkt. Etwas Wolle und Nadeln sind vorhanden. Die Strickinteressierten können auch eigene Nadeln und Wolle mitbringen. Stricken ist meditativ und hier dient es einem guten Zweck.
Auch Strickinteressierte, die nichts für Reparatur haben, aber mit anderen Stricken wollen, begrüßen wir recht herzlich.

Wir begrüßen weitere Experten, die mitmachen und helfen wollen / können.