Weitere Akteure und Institutionen

Das Netzwerk Reparatur-Initiativen steht auch mit anderen Organisationen und Institutionen im Austausch  rund ums Thema Reparieren und kooperiert mit diesen in unterschiedlichen Projekten. Sie möchten wir hier vorstellen.
 

 

Die anstiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in München – bei ihr ist das Netzwerk Reparatur-Initiativen angesiedelt. >>> mehr Info

 

 

Der Verbund Offener Werkstätten ist der Zusammenschluss offener Werkstattprojekte in Deutschland. In vielen dieser Werkstätten finden auch Reparatur-Initiativen statt. Über den Verbund können Reparatur-Initiativen eine Haftpflichtversicherung speziell für den ehrenamtlichen Reparaturbetrieb abschließen. >>> mehr Info

 

 

Beim Runden Tisch Reparatur vertritt Tom Hansing das Netzwerk Reparatur-Initiativen und bringt damit die Stimme der reparierenden Bürgergesellschaft ein. Der Runde Tisch Reparatur macht sich stark für ein Recht auf Reparatur für alle. >>> mehr Info

 

 

Die Regionalen Netzwerkstellen Nachhaltigkeitsstrategien unterstützen nachhaltige Projekte auf lokaler Ebene. Projekte im Raum Bayern und Baden-Württemberg können Vernetzungsveranstaltungen über RENN.Süd fördern lassen. Die Förderrichtlinien dafür sind hier zu finden. >>> mehr Info
 

 

RepaNet ist das lokale Netzwerk für Reparatur-Initiativen in Österreich. >>> mehr Info
 

 

"Netzwerk Nachbarschaft" zeichnet seit 2004 alljährlich herausragende Projekte von Nachbarn für Nachbarn mit dem "Nachbar-Oskar" aus. Auch Repair-Cafés werden prämiert. In dem bundesweiten Aktionsbündnis engagieren sich rund 2200 Nachbarschaftsgemeinschaften für soziale Verbesserungen im Wohnumfeld. >>> mehr Info

 

 

 

Weitere Projekte und Organisationen, denen wir thematisch und ideell nahe stehen:

Buy me once

MURKS, NEIN DANKE! e.V.

The Restart Project

Repair Revolution

Repairfux