Netzwerk Qualitätsreparatur

Beratung und Unterstützung für bestehende Reparatur-Initiativen und Neugründungen

 

Das vom Land Berlin geförderte Projekt "Netzwerk Qualitätsreparatur" möchte die Reparaturkultur in der Stadt stärken. Berlinerinnen und Berliner sollen in Zukunft einfacher die Möglichkeit haben, für ihr defektes Gerät die passende Reparaturgelegenheit zu finden. Gewerbliche Reparatur-Werkstätten und ehrenamtliche Reparatur-Initiativen sollen gleichermaßen mehr Sichtbarkeit erhalten und in ihren Tätigkeiten unterstützt und vernetzt werden. Durchgeführt wird das Projekt von der Berliner Stadtreinigung (BSR), der Handwerkskammer Berlin, der anstiftung/Netzwerk Reparatur-Initiativen sowie dem BUND Berlin e.V.

 

Reparatur-Initiativen in Berlin vernetzen

 

 

Vom Märkischen Viertel bis Mariendorf, von Spandau bis Hellersdorf: In Berlin gibt es bereits heute rund 50 ehrenamtliche Reparatur-Initiativen und weitere befinden sich in Gründung. Ein Netzwerk an ehrenamtlichen Reparaturaktivitäten spannt sich über die Stadt, mehrfach in der Woche finden Berliner*innen eine Möglichkeit für Hilfe zur Selbsthilfe bei der Reparatur von defekten Alltagsgeräten.

 

Der BUND Berlin übernimmt im Rahmen des Projekts "Netzwerk Qualitätsreparatur" die Beratungs- und Vernetzungsarbeit der Berliner Reparatur-Initiativen und möchte mit allen Interessierten ein Netzwerk der Berliner Reparatur-Initiativen entwickeln. Dadurch soll der Austausch neuer Ideen ebenso wie die gegenseitige Unterstützung der Engagierten etabliert werden. Das kann bestehenden Initiativen mehr Sicherheit geben und Neugründungen den Start erleichtern.

 

Ihr organisiert ein Reparaturcafé in Berlin oder möchtet eine neues gründen?

 

Wir bieten euch:

  • Beratung zu organisatorischen Fragen
  • Hilfe bei der Suche nach Unterstützung
  • Gemeinsame Ideenfindung für die Entwicklung eurer Reparatur-Initiative
  • Vernetzung mit anderen Engagierten
  • Kostenübernahme der Verbundshaftpflichtversicherung für Reparatur-Initiativen
  • Antworten: Grundsätzlich sind wir offen für alle eure Fragen rund um euer Repair Café und versuchen darauf gemeinsam für euch passende Antworten zu finden

 

Termine:

  • 5. Vernetzungstreffen der Berliner Reparatur-Initiativen
    Wann: 10. Juni 2024, ab 18 Uhr
    Wo: Repair Café Mariendorf, Dirschelweg 1, 12109 Berlin
    Tragt bitte für unsere Planung hier im Nuudel ein, ob ihr dabei sein könnt.
    Wir freuen uns sehr auf das Treffen in Mariendorf. Dort ist dauerhaft eine Werkstatt eingerichtet - nicht nur temporär. Also gibt es viel zu sehen, auch wenn am 10. Juni dort kein reguläres Reparatur-Café stattfindet. Wir werden uns u.a. zu den ersten Erfahrungen mit den VDE-Prüfgeräten austauschen und besprechen, wie wir auf Sicherheit im Reparatur-Café achten können.

  • VDE-Prüfgerät - Anwendungworkshop
    Wann: Nächster Termin wir zeitnah bekannt gegeben.
    Los geht's! In einem kleinen Schulungsworkshop wollen wir uns mit der Nutzung von VDE-Prüfgeräten vertraut machen. Im Anschluss stellen wir die Geräte als Dauerleihgabe jeweils mehreren Reparatur-Initiativen zur Verfügung. Hier findet ihr schon mal die Bedienungsanleitung der Geräte: Lest euch gern schon mal ein wenig ein.
    Eure Fragen und Anmeldung schickt ihr an: berlin@reparatur-initiativen.de. Den Veranstaltungsort und weitere Infos zum Ablauf erhaltet ihr dann nach der Anmeldung.

 

Eure Ansprechpersonen beim BUND Berlin rund ums gemeinsame Reparieren sind:

Daniel Affelt und Lysann Steinbacher

berlin@reparatur-initiativen.de