Reparatur-Akademie: Kaffeemaschinen

Photo by Lynnelle Richardson from Pexels
Photo by Lynnelle Richardson from Pexels

 

Reparatur-Akademie: Kaffeemaschinen - Grundlagen der Reparatur
Samstag, 24. November 2018, 10.00 – 17.00 Uhr
Vangerow GmbH, Keltenstraße 8, 72766 Reutlingen

 

Aufgrund großer Nachfrage gibt es einen zweiten Termin am 24. November! Ab sofort Anmeldung möglich.

 

Gemeinsam reparieren und voneinander lernen – das passiert im Repair Café. Um euch Reparatur-Know-how von Profis zu vermitteln, aber auch um den Austausch mit ReparateurInnen anderer Reparatur-Initiativen zu ermöglichen, starten das Netzwerk Reparatur-Initiativen und die Vangerow GmbH nun die Reparatur-Akademie.

Die Vangerow GmbH arbeitet als Reparaturbetrieb daran, dass sich die Reparaturbedingungen allgemein verbessern, dass VerbraucherInnen überhaupt noch eine Werkstatt finden und dass Reparaturen für die Fachbetriebe, die es noch gibt, attraktiv bleiben. Auch deswegen sitzt Inhaber Detlef Vangerow mit uns am Runden Tisch Reparatur.

In der Reparatur-Akademie teilen ReparaturexpertInnen der Vangerow GmbH ihr Wissen und schrauben gemeinsam mit euch an defekten Geräten, um das neu Erlernte direkt in der Praxis anzuwenden.


Im November widmet sich die Reparatur-Akademie dem Thema Kaffeemaschinen - Grundlagen der Reparatur:

  • Welches Werkzeug / Hilfsmittel und welche Werkstattausstattung brauche ich?
  • Wo bekomme ich Ersatzteile?
  • Wie reinige ich einen Kaffeevollautomaten richtig?
  • Eingangsprüfung
  • Fehlersuche
  • Tipps & Tricks bei den Reparaturen
  • VDE - Prüfung

Nach einer theoretischen Einführung geht es praktisch weiter: Hier werden wir auf die wichtigsten Fabrikate eingehen und zerlegen verschiedene Modelle der bekanntesten Hersteller wie Saeco, De Longhi, Jura, Nivona. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, so dass alle TeilnehmerInnen auch praktische Erfahrungen sammeln können.

 

Teilnahme und Anmeldung:

Teilnehmen können Ehrenamtliche, die sich in Reparatur-Initiativen engagieren. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 60,00 Euro pro Person (inkl. MwSt) und wird direkt über die Vangerow GmbH abgerechnet. Bei Bedarf ist eine Ermäßigung des Teilnahmebetrags möglich. Meldet euch dazu bitte bei uns unter reparieren@anstiftung.de

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Um möglichst vielen Initiativen die Teilnahme zu ermöglichen, meldet zunächst bitte max. 2 Personen pro Initiative an.

Verbindliche Anmeldung bis zum 12. November 2018 mit Angabe von Name, E-Mail, Telefonnummer und Reparatur-Initiative:
 

 

 

Verpflegung:
Am Veranstaltungstag stehen Getränke, Snacks und ein vegetarischer Mittagsimbiss bereit. Die Verpflegung ist im Teilnahmebetrag enthalten.

 

Fahrtkosten:

Die anstiftung bezuschusst bei Bedarf Reisekosten der Teilnehmenden. Grundsätzlich bitten wir die TeilnehmerInnen, die preisgünstigsten Tickets zu buchen. Die anstiftung übernimmt die Kosten für Reisen mit BahnCard 50, 2. Klasse, oder für die Anreise mit Fernbussen. TeilnehmerInnen ohne BahnCard bitten wir, Sparangebote zu nutzen. Platzreservierungen werden nicht erstattet. Eine Kilometerpauschale wird nur ausgezahlt, wenn der PKW mit mindestens drei Personen besetzt ist. Inlandsflüge werden grundsätzlich nicht erstattet. Bitte meldet euren Bedarf vorab an reparieren@anstiftung.de.

 

PKW-Mitfahrgelegenheiten können über das Forum der Reparatur-Initiativen organisiert werden.

 

 

Die Einladung als PDF findet ihr hier.

 

 

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag!

Netzwerk Reparatur-Initiativen & Vangerow GmbH

 

        

Zur Übersicht