Stiftung Warentest bittet um Unterstützung

Befragung zur Reparierbarkeit von Haushaltsgeräten

 

Die Befragung ist beendet. Vielen Dank für eure Unterstützung. Wir berichten, solbald die Ergebnisse in der Zeitschrift TEST und online auf test.de veröffentlicht werden.

---------

 

Liebe Reparateurinnen und Reparateure,

 

die Stiftung Warentest befasst sich derzeit eingehend mit der Reparierbarkeit von HAUSHALTSGERÄTEN und plant einen umfangreichen Beitrag zu diesem Thema zu veröffentlichen. Im Fokus steht, mit welchen HAUSHALTSGERÄTEN (also nicht Unterhaltungselektronik, Computer/Mobiltelefone, etc.) die BesucherInnen häufig in Reparaturcafés kommen, welche Reparaturen dort gemacht werden und wie erfolgreich diese sind, beziehungsweise was eine erfolgreiche Reparatur eben verhindert.

 

Eure Erfahrung als aktive Reparateure* ist hier gefragt!

 

Die Befragung ist in drei Teile gegliedert. Zunächst wird nach der (geschätzten) Rangliste der am häufigsten mitgebrachten HAUSHALTSGERÄTE gefragt, im zweiten Teil geht es um die konkreten Reparatur-Erfahrungen mit spezifischen Produktgruppen. Der dritte Teil bezieht sich auf die allgemeinen/speziellen Kriterien zur Beurteilung von Reparierbarkeit. Hierzu dient u.a. ein von der AG-Reparatursiegel des Netzwerks Reparatur-Initiativen erarbeiteter Kriterienkatalog, der durch eure Bewertungen qualifiziert werden soll.

 

Wer die Befragung der Stiftung Warentest unterstützen möchte, beantwortet diesen Fragebogen bitte bis zum 27.01.2017. Gerne kann der Link zu diesem Fragebogen auch an weitere Reparateure* weitergeleitet werden.

 

Zur Übersicht