ReparaturCafé Wüste

Ich möchte über anstehende Reparaturtermine dieser Initiative per E-Mail informiert werden.


ReparaturCafé WüsteReparaturCafé Wüste
Blumenhaller Weg 75, 49080 Osnabrück
Deutschland

E-Mail: [javascript protected email address]
TrägerIn dieser Initiative: Wüsteninitiative e.V.

Rechtsform der Initiative: gemeinnütziger e.V.

Rechtlich vertreten durch: Wolfgang Timm Alfred-Delp-Str. 109 0541/88980 wtimm@gmx.net
ANSPRECHPERSON
Wolfgang Timm

Weitere Informationen zur Initiative


Fahrrad-Reparatur-Tag, 07.04., 14-16.30 Uhr, Lange Str. 19 A

Alle, die ihr Rad zum Saisonstart auf Vordermann bringen wollen und dabei Unterstützung brauchen, sind eingeladen zur Selbsthilfe-Werkstatt für Fahrräder am Samstag, 07. April, 14 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Lange Straße 19 A. Tauschen und Teilen, Reparieren und Selber Machen - das scheint mehr als ein Modetrend. Zwei öffentliche Bücherschränke in der Wüste, der Lebensmittelretter-"Fairteilerschrank" an der Langen Straße, fünf gut nachgefragte Reparatur-Cafés im Bürgertreff der Wüsteninitiative bislang - es sind deutliche Zeichen für die Wertschätzung von Gebrauchsgütern und für Engagement im Stadtteil. Fahrradfahren ist im Aufwind, zumal Räder mit Elektromotor und Lastenfahrräder (Kindertransport, Einkauf, Handwerker) ganz neue Radlergruppen entstehen lassen.

Mit dem Fahrrad-Reparatur-Tag in der Wüste sollen nun Räder zum Frühjahr straßentauglich gemacht werden und die Radler bei der Reparatur-Selbsthilfe unterstützt werden. Es handelt sich dabei um ein Kooperationsprojekt in der Wüste von Landeskirchlicher Gemeinschaft (LKG) und Wüsteninitiative e.V. Die LKG stellt Gemeinderäume, Ausstattung und Flyer, Freiwilligenmitarbeit sowie Kaffee- und Kuchenspenden zur Verfügung, die Wüsteninitiative bringt ihre Erfahrungen und Reparateur-Kontakte aus den Reparatur-Cafés ein, ist mit Freiwilligen- und Kaffee-/Kuchenspenden ebenfalls dabei und beide Organisationen haben sich um weitere freiwillige fachkundige Reparateure bemüht.

Nach bewährtem Muster sind die Freiwilligen an mehreren Stationen bei der Instandsetzung behilflich. Da nicht jedes Ersatzteil, z.B. Glühlampe, Seilzug für die Schaltung oder der passende Schlauch vorhanden ist, sollten die erforderlichen Ersatzteile mitgebracht werden. Die Unterstützung bei der Reparatur geschieht ehrenamtlich. Kleine Spenden sind sehr willkommen, diese kommen Stadtteilaktivitäten und der Vorbereitung des nächsten Reparaturtags zugute. Erfahrene Radschrauber können gern noch spontan am 07. April als Freiwillige dazu stoßen. Infos und Kontakt: wuesteninitiative@gmx.de oder vorstand@lkg-osnabrueck.de.

Gewünschter Effekt außerdem: zum gemeinsamen Reparieren treffen Menschen aus dem Viertel aufeinander und bei entspannter Atmosphäre an der Kaffeebar und am Tisch kommen Austausch, Zusammenhalt im Stadtteil und Genuss von Kaffee- und Kuchenspenden nicht zu kurz. Also nicht vergessen: Fahrrad-Reparatur-Tag in der Wüste, Samstag, 07. April, 14 bis 16:30 Uhr in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Lange Straße 19 A - siehe auch www.reparatur-initiativen.de.